Wappen Stadt Flörsheim

Schachclub Flörsheim 1921

Herzlich willkommen, hier erscheinen die neuesten Meldungen aus dem Vereinsleben und Interessantes aus der Schachwelt

Wappen Stadt Flörsheim
  Vereinspokal 2018 in der zweiten Runde *** Flörsheim 1 - Bensheim 2 4,5:3,5, Flörsheim 2 - FFM-West 2 5:2, Flörsheim 3 - FFM-West 3 3,5:4,5, Flörsheim 4 - West 4  1:4
Letzter Stand: 21.Februar 2018

Spielabend Freitags ab 20:00 Uhr

Jugendtraining Freitags 18:15 - 19:30 Uhr

Aktuelle Termine:        zum Kalender 2018                         FIDE-Regeln ab 2018

23.02. & 02.03. Spielabend, Vereinspokal 2. Runde
04.03. HSV-Blitz-MM in Bad Homburg (hier)
09.03. Vereinsmeisterschaft 2018 (Runde 1)
11.03. Verbandsrunde: Flörsheim 1 - Gernsheim 3, Flörsheim 2 - Hochheim, Flörsheim 3 - Bad Soden 4 (letzter Termin: 22.04.)

10.03.2018 - 28.03.18 (extern, engl.) FIDE Kandidatenturnier in Berlin: zur Nachricht    FIDE-Bericht
30.04. - 18.06. (extern) Frankfurter Stadtmeisterschaft    zur Ausschreibung
10.05. - 13.05. HEM in Frankfurt-Zeilsheim (inkl. Anmeldung)    hier
 

Vereinspokal - Auslosung 2. Runde

Kurz die Auslosung:
Kuhn - Mussler
Budde - Meaubert
Ruppert - Stegmaier
Pötschke - Lahr

zur Seite

21.02. Der Schachclub im Glück
           4,5:3,5-Erfolg im Abstiegsduell gegen Bensheim II / Zweite und Dritte hoffen

(al) – Mit einem knappen 4,5:3,5-Sieg gegen die ebenfalls abstiegsgefährdete Schachgesellschaft Bensheim II konnte der Schachclub Flörsheim in der hessischen Landesliga Süd wertvollen Boden gutmachen. Mit jetzt ausgeglichenem Punktekonto (7:7) kletterten die Flörsheimer im Zehnerfeld sogar auf Rang 5. Bleibt es bei zwei Absteigern, kann ihnen nichts mehr passieren, weil der Vorsprung gegenüber Schlusslicht König Nied II und den Bensheimern fünf beziehungsweise vier Punkte beträgt. Erhöht sich die Zahl der Absteiger auf drei oder vier, kann es noch einmal eng werden. Denn die Schachfreunde Kelkheim (5:9), Freibauer Mörlenbach-Birkenau II und der SC Lorsch (beide 6:8) sitzen den Mainstädtern im Nacken.

weiterlesen

19.02. Verbandsspiele - Runde 7

Flörsheim 1 - Bensheim 2  4,5 : 3,5    Portal64
Flörsheim 2 - West 2 5:2 (und vrmtl. Aufstieg in die MTS-Liga)    Eppstein
Flörsheim 3 - West 3 3,5:4,5 Eppstein
Flörsheim 4 - West 4 1:4 Eppstein

Flörsheim 1 legt mit dem Bericht vor:    hier    

09.02. FIDE-Regeln - FIDE Arbiters' Magazine

Die FIDE bietet seit einiger Zeit auch eine elektronische Publikation für Schiedsrichter an, die aber auch für normale Spieler nicht ganz uninteressant ist (speziell, weil Vorfälle während diverser Turniere diskutiert werden). Die Lektüre der rund 16 Seiten pro Ausgabe setzt solide Englischkenntnisse voraus: arbiters.fide.com

Zur Sammelseite mitsamt den FIDE-Regeln:    hier

04.02. Mannschaftsblitz

Vier Spieler liess das Wetter kalt und diese holten beim Mannschaftsblitzturnier in Kelkheim den zweiten Platz: Bericht bei svgeppstein.
In ein paar Wochen geht es in Bad Homburg weiter: Termin beim HSV

30.01. Na also! Schachclub besiegt Spitzenreiter 4,5:3,5 in Rödermark / Zweite und Dritte stehen ganz vorn

(al) – Der in die Abstiegszone geratene Schachclub Flörsheim hat in der Hessischen Landesliga Süd ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Bei der bisher verlustpunktfreien Schachspielgemeinschaft Rödermark/Eppertshausen setzten sich die Flörsheimer sensationell mit 4,5:3,5 durch. Die Gastgeber (jetzt 10:2 Punkte) mussten damit die Tabellenführung an den Schachklub Gernsheim II abgeben, der mit sechs Siegen in sechs Spielen und 12:0 Punkten jetzt über allen anderen thront.

weiterlesen

27.01. Verbandsspiel - Runde 6

Die Termine für die Saison 2018/19 sind bereits ausgeschrieben: hier

Rödermark/Eppertshausen - Flörsheim 1   3,5:4,5    Spielbericht (Flh)    Rödermark    Ergebnis bei Portal64
Hattersheim 2 - Flörsheim 2    3:5    Ergebnis bei svgeppstein
Hofheim 6 - Flörsheim 3    3,5:4,5    Ergebnis bei svgeppstein 
Eppstein 3 - Flörsheim 4    Ergebnis bei svgeppstein

23.01. Wieder verloren
           Schachclub 2,5:5,5 gegen SF Kelkheim


(al) – Der Schachclub musste in der hessischen Landesliga Süd seine Aufstiegsambitionen endgültig in den Wind schreiben. Gegen die bisher sieglosen Kelkheimer Schachfreunde gab es eine bittere 2,5:5,5-Niederlage. Die ersatzgeschwächten Flörsheimer (Studium, Umzug) konnten an eigenen Brettern kein einzige Partie gewinnen. Stattdessen gab es „nur“ sechs Remis für Wolfgang Ruppert, Zaharia Clitan, Markus Lahr, Alexander Stegmaier, Wolfgang Pötschke und Wahid Jamali.

weiterlesen

22.01. Vereinspokal - Runde 1

Bisher liegen folgende Ergebnisse vor:
Beck - Meaubert  0,5
Kuhn - Jamali    1-0
Ruppert - Beerbower    0,5
Budde - Manasaek   1:0
Kanert - Mussler    0:1
Stegmaier - Lopez    1:0
Pötschke,U - Mayer    0,5
Hübner - Lahr    0-1

14.01. Verbandsspiel gegen Kelkheim

Wie steht bei den Sfr. Kelkheim ? "Es kommt also zum Wettkampf zwischen den Städten Flörsheim und Kelkheim an 24 Brettern!

Wir können uns auf einen interessanten Sonntagnachmittag einstellen. Die bisherigen Begegnungen waren stets sehr spannend und hart umkämpft."

Kelkheim hat mit dem Bericht vorgelegt: hier
Ein Bericht für Flörsheim 1 folgt hier

Alle Begegnungen waren um etwa 18.30 Uhr herum beendet, kurz die Endergebnisse:
Flörsheim 1 - Kelkheim 1  3:5
Flörsheim 2 - Kelkheim 2 4,5:3,5
Flörsheim 3 - Kelkheim 3 4,5:3,5

12.01. 1. Spielabend 2018, Vereinspokal 2018

Das fängt Ja(hr) gut an: die Jagd auf den Vereinspokal 2018 steht bevor.

Jetzt kommt der Turnierleiter zu Wort: "Auch dieses Jahr wollen wir wieder früh mit unserem beliebten Vereinspokal austragen. Und zwar im altbekannten Gladiatorkampfmodus.
2 Kämpfer betreten das Spielfeld - nur einer kommt lebend als Sieger zurück! Und das Runde für Runde! ...  Die Auslosung erfolgt schon am 15.01., die erste Runde bereits am 19.01. Ergo, beeilt euch und gebt mir Bescheid, wenn ihr in den Lostopf wollt (per E-Mail oder via Whatsapp). Auslosung erfolgt online via Whatsapp (ich gebe jedem Spieler eine Nummer die nur ich kenne und der Sieger von 2017 nennt dann einfach die Nummern die gegeneinander spielen) Und das wie gesagt LIVE! Alleine das ist sehr spannend!

Wie sehen uns im Lostopf!"


27.12. Neuerungen 1.1.2018

Nur zur Erinnerung die neuen FIDE-Regeln:
Bericht bei der FIDE (engl.)
Bericht bei schachbund.de

Ein aktuelles Beispiel für illegale Züge zeigt die Schnellschach-Begegnung Carlsen-Inarkiev ( Bild zur Stellung )
Im Zweifel also Uhr anhalten und Schiedsrichter/Turnierleiter  informieren. Einen illegalen Zug/Gewinn nicht zu reklamieren ist aber nicht verboten...
Der Schwarzspieler im Beispiel eben konnte von seiner Reklamation der ebengenannten Unterlassung übrigens _nicht_ profitieren (engl.): YT-Video von agadmator, YT-Video zur SR-Entscheidung

Dies und Das:
-ein gut geschriebener Bericht als pdf zum Wettkampf Flörsheim 2 - Hattersheim findet sich bei Hattersheim: hier
-einen Terminkalender mit Ferien für 2018 gibt es hier
-die Berichte bis Anfang Dezember wurden archiviert: hier

24.12. Frohe Weihnachten 2017

Frohe Weihnachten an alle Leser dieser Homepage  ( Bildquelle mit Nikolaus)

...und wer einen animierten Weihnachtsbaum sucht: hier

16.12. Weihnachtsfeier - Kai Hübner zum Spieler des Jahres 2017 gewählt

Mit 75 Gästen begrüssen der 1.Vorsitzende und der Vergnügungsausschuss einmal mehr eine gut besuchte Weihnachtsfeier. Ruppert erwähnt, dass andere Vereine fragen würden, wie es Flörsheim schaffen würde, soviele Leute zu einer Weihnachtsfeier zu bewegen. Bei Ihnen kämen nur wenige oder es gäbe gar keine Feier.  Anschliessend wird das Video vom Rückblick 2017 -wieder via Beamer und Laptop- präsentiert. 
Nach dem Abendessen aus dem guten Buffett geht es weiter mit Ehrungen, dem Losverkauf für die Tombola und der Comedyeinlage.  Diese wird von Vater und Sohn Kahnert präsentiert.

Bei der reichhaltig mit Geschenken ausgestatteten Tombola waren Putzutensilien für Tablets und Kulturbeutel besonders oft vertreten. Manch ein Glückspilz "freute" sich schon über das x-te Helferlein.


Die vollständige Seite mit Bildern, Videos findet sich hier

13.12. Weihnachtsblitzturnier

Mit 11 Teilnehmern war das Turnier schwächer besetzt als aus Vorjahren gewohnt. Dem Kampfgeist tat das keinen Abbruch, auch wenn nicht jedes Resultat vom Spielverlauf her gerechtfertigt war. Der gespendete Kasten Bier wurde übrigens nicht geleert...

Ergebnis in kurz: Wolfgang Ruppert gewinnt mit 19,5 Punkten vor Martin Bauer und Markus Lahr mit je 14,5  und 14 Punkten. Der Gewinner des ausgelosten Fresskorbs wurde Lothar Kanert.

Zum 4-Minuten Video der Anfangsrede: hier

Zum Archiv
*** Zum Archiv *** (Stand 27.12.2017 - Meldungen bis 6.Dezember 2017)